Anbieter

Sie betreiben Webseiten im Internet und möchten hörbehinderten Nutzerinnen und Nutzern ermöglichen, mit Ihnen Kontakt aufzunehmen? Beauftragen Sie SQAT und binden Sie den Service ganz einfach mit Hilfe des SQAT-Buttons auf der Startseite Ihrer Webpräsenz ein – fertig.

Einsatzmöglichkeiten von SQAT ergeben sich überall dort, wo Anbieter von Internetauftritten ihren hörbehinderten Nutzerinnen und Nutzern die Möglichkeit geben wollen, auf Augenhöhe mit ihnen in Kontakt zu treten, beispielsweise um Fragen und Rückmeldungen zu äußern oder Bestellungen aufzugeben.

SQAT gibt es – individuell abgestimmt auf Ihre Anforderungen – in zwei unterschiedlichen Varianten:

  • Für Webseiten-Anbieter, die selbst über Gebärdensprachkompetenz verfügen und nur das Tool selbst benötigen, nicht aber die Übersetzungs-Dienstleistung von SQAT.
    Im laufenden Betrieb werden Sie über eintreffende Anfragen hörbehinderter Nutzerinnen und Nutzer per E-Mail benachrichtigt; die weitere Bearbeitung und Beantwortung der Anfrage findet bei Ihnen intern statt – durch Ihre gebärdensprachkompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Übersetzungsdienstleistung durch das SQAT-Übersetzungsbüro entfällt. Entscheiden Sie selbst, ob sie intern eine Übersetzung vornehmen möchten oder ob Sie anfallende Anfragen direkt in Gebärdensprache beantworten.
  • Für Anbieter, die neben dem Tool auch die Übersetzungs-Dienstleistung benötigen.
Menü