Info zum Datenschutz

Bitte beachten Sie, dass per SQAT – wie auch bei telefonischen und anderen elektronischen Anfragen üblich – ausschließlich allgemeine Anfragen zum Angebot der Anbieter dieser Webseite gestellt werden dürfen.

Wir erklären, dass uns die datenschutzrechtlichen Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) sowie das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) bekannt sind und verpflichten uns, sie zu beachten. Die Erfüllung datenschutzrechtlicher Vorgaben ist jederzeit gewährleistet, da der komplette Kommunikationsweg innerhalb eines geschlossenen Systems stattfindet. Lediglich Sie, die Übersetzer*innen bei SQAT und der Anbieter der Webseite können den gesamten Kommunikationsweg einsehen.

An persönlichen Daten erheben wir nur Ihren Namen und E-Mail-Adresse. Außerdem können Sie bei einigen Anbietern im Eingabefeld nähere Infos zum Anliegen (z.B. Eingabe einer Aktenzeichen oder Bearbeitungsnummer) zufügen. Der Name muss nicht “real” sein, die E-Mail-Adresse benötigen wir, um Sie zu benachrichtigen, wenn die Anfrage bearbeitet wurde. Diese Daten werden nicht weiter verwendet.

Die Dokumentation mit der Anfrage der Nutzer*in in Deutscher Gebärdensprache (DGS), der schriftsprachlichen Übersetzung, der Antwort in Schriftsprache und der Übersetzung in DGS steht der Nutzer*in nach dem Erhalt der Antwort drei Monate lang zur Verfügung. Danach wird diese Dokumentation aus datenschutzrechtlichen Gründen automatisch unwiderruflich gelöscht.

Menü