Anfrage in der Gebärdensprache
Tel: 040.3999.0155   |   E-Mail: kontakt(at)sqat.eu   |

Hier gibt es SQAT bereits

Immer mehr Anbieter von Webseiten binden SQAT in ihr Kommunikationsangebot ein:

Antidiskriminierungsstelle des Bundes (externer Link, wird in einem neuen Browser-Fenster geöffnet) Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) ist eine unabhängige Anlaufstelle für Menschen, die von Diskriminierung betroffen sind. Diskriminierung kann z.B. aufgrund von Religion, Geschlecht oder Behinderung erfolgen, und sie kann in den verschiedensten Lebensbereichen auftreten: am Arbeitsplatz genauso wie im Privatleben. Menschen, die eine diskriminierende Erfahrung gemacht haben oder die Diskriminierung von Mitmenschen beobachtet haben, können dies bei der ADS melden oder sich dort beraten lassen. Gehörlose Menschen können über den SQAT-Service mit der ADS Kontakt in Gebärdensprache aufnehmen.
Externer Link (wird in einem Pop-up-Fenster geöffnet)
Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen (externer Link, wird in einem neuen Browser-Fenster geöffnet) Das Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) hat das Ziel, die Benachteiligung von Menschen mit Behinderungen zu verhindern sowie ihre gleichberechtigte und barrierefreie Teilhabe an der Gesellschaft zu gewährleisten. Wenn Sie den Eindruck haben, dass Sie durch einen Träger öffentlicher Gewalt in Ihrem Recht aus dem BGG verletzt worden sind, können Sie sich an die Schlichtungsstelle BGG wenden. Diese wurde bei der Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen eingerichtet. Für die barrierefreie Kommunikation mit der Schlichtungsstelle können Sie SQAT verwenden.
Die Bundeskanzlerin (externer Link, wird in einem neuen Browser-Fenster geöffnet) Das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (BPA) informiert die Öffentlichkeit über die Politik der Bundesregierung und betreibt die Internetseite der Bundeskanzlerin. Als deutsche Regierungschefin hat die Bundeskanzlerin eine starke Position und bestimmt die Richtlinien der Regierungspolitik. Gehörlose Menschen, die eine Anfrage oder Nachricht an die Bundeskanzlerin senden möchten, beispielsweise zu aktuellen politischen Fragen oder zur Arbeit der Kanzlerin, können diese in DGS per Video an das BPA schicken.
Externer Link (wird in einem Pop-up-Fenster geöffnet)
Die Bundesregierung (externer Link, wird in einem neuen Browser-Fenster geöffnet) Neben der Internetseite der Bundeskanzlerin betreibt das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (BPA) auch die Internetseite der Bundesregierung, auf der Sie Nachrichten und Hintergründe zur Politik der Bundesregierung finden. Gehörlose Menschen können ihre Fragen und Anmerkungen rund um die Arbeit der Bundesregierung, zum Beispiel zu verschiedenen politischen Themen oder zu den Aufgaben der einzelnen Bundesministerien, in DGS per Video an das BPA senden.
Externer Link (wird in einem Pop-up-Fenster geöffnet)
DHL Paket Deutschland (externer Link, wird in einem neuen Browser-Fenster geöffnet) Zu den Aufgabenbereichen von DHL gehören unter anderem die Beförderung von Päckchen und der Paketversand. Kundinnen und Kunden von¬†DHL¬†Paket Deutschland können sich in¬†DGS¬†nach dem Status ihrer Sendungen erkundigen, z.B. wenn sie auf eine Sendung warten. Ebenso können sie weitere Fragen rund um das Angebot von¬†DHL¬†Paket Deutschland stellen.
Externer Link (wird in einem Pop-up-Fenster geöffnet)
Hamburg Tourismus (externer Link, wird in einem neuen Browser-Fenster geöffnet) Hamburg Tourismus, Ihre Hamburg Experten, versorgen Sie mit aktuellen und nützlichen Informationen rund um Ihre Reise nach Hamburg, beispielsweise zu Übernachtung, Sehenswürdigkeiten, Anreise und vielen weiteren Themen. Für gehörlose Gäste in Hamburg gibt es spezielle Angebote wie Führungen in Gebärdensprache. Bei Fragen oder Anregungen können gehörlose Menschen per SQAT mit Hamburg Tourismus Kontakt aufnehmen.
Externer Link (wird in einem Pop-up-Fenster geöffnet)
Projektwerkstatt Teekampagne (externer Link, wird in einem neuen Browser-Fenster geöffnet) Auch die Projektwerkstatt Teekampagne können Sie über SQAT kontaktieren. Sie beantwortet gerne Ihre Fragen, beispielsweise zum Tee-Angebot, der Tee-Bestellung oder zum Konzept der Teekampagne. Darüber hinaus möchte die Teekampagne mehr Menschen für das Thema Unternehmensgründung interessieren und ihr Netzwerk weiter ausbauen. Auch in diesem Zusammenhang freut sich die Teekampagne über SQAT-Anfragen.
Externer Link (wird in einem Pop-up-Fenster geöffnet)